Kontakt

Ist das Erstellen von Stellenbeschreibungen eine lästige Pflichtübung?

Ist das Erstellen von Stellenbeschreibungen eine lästige Pflichtübung?
Düsseldorf, November 2016
Wir erleben in unserer Beratungstätigkeit, dass Stellenbeschreibungen in Unternehmen entweder fehlen, oder nur sehr pauschal und halbherzig erstellt werden. Dabei kann die Stellenbeschreibung in vielerlei Hinsicht ein gutes Instrument für das Personalmanagement sein, denn Stellenbeschreibungen sind auch ein wertvolles Führungs- und Organisationsinstrument.

In Stellenbeschreibungen soll strukturiert und verbindlich dokumentiert werden:
•    Ziele, Bezeichnung und Charakterisierung einer Stelle in einem Unternehmen;
•    organisatorische Einbindung im Unternehmen mit Vorgesetzten und mit oder ohne Führungsverantwortung;
•    wo der betreffende Arbeitsplatz im Unternehmen zugeordnet ist;
•    die Aufgaben und Verantwortlichkeiten des Stelleninhabers/in;
•    Rechte und Pflichten;
•    notwendigen Kompetenzen wie zum Beispiel: Qualifikation, Wissen, Können, Fähigkeiten oder Fertigkeiten;

Stellenbeschreibungen können mehrfach nützlich sein:
•    Bei der Erstellung einer Stellenausschreibung, für die qualifizierte Bewerber/innen gesucht werden;
•    Einarbeitung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter;
•    Zielvereinbarungen zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern;
•    Lohn oder Gehaltsverhandlungen;    
•    Überprüfung der Leistungen;
•    Abgrenzung der Zuständigkeiten und Aufgaben zwischen mehreren Stellen: Wer macht was und ist dafür verantwortlich?
•    Unterstützend und Versachlichung bei Mitarbeitergesprächen;
•    Planung der Personalentwicklung und der Qualifizierungsmaßnahmen nach dem Prinzip: fördern und fordern;
•    Dokumentation z. B. im Rahmen eines Managementsystems;
•    Bei der Erstellung eines Beurteilungssystems;
•    Orientierungshilfe bei Change-Management-Prozessen oder Reorganisation;
•    Zeugniserstellung bei Ausscheiden einer Mitarbeiterin oder eines Mitarbeiters;

Wie das Werkzeug Stellenbeschreibung eingesetzt wird, hängt von der Organisationskultur und vom Führungsverhalten der Vorgesetzten ab. Die Stellenbeschreibung soll auch zur Motivation der Mitarbeiter/innen beitragen, sie können aus der Stellenbeschreibung den Sinn und Zweck ihrer Arbeit ableiten und mit ihr eine verlässliche Grundlage für ihren Arbeitsplatz und ihre Einordnung im Team oder in der Abteilung und im Unternehmen, gewinnen.

Die Stellenbeschreibung unterstützt Vorgesetzte und Mitarbeitern gleichermaßen bei der Orientierung im Unternehmen und bei der gemeinsamen Einordnung, deshalb ist die Stellenbeschreibung ein wesentliches Führungsinstrument. Sie wirkt dann als Orientierungs-rahmen, wenn es darum geht, Prozesse zu gestalten und aufeinander abzustimmen oder Meinungsverschiedenheiten zu minimieren oder auszuschließen. Insbesondere wenn Vorgesetzte mit Mitarbeitern Ziele vereinbaren wollen, ist die Stellenbeschreibung eine gute Grundlage. Gleichermaßen lassen sich aus der Stellenbeschreibung auch Maßnahmen zur Personalentwicklung und/oder Weiterbildung ableiten.

Damit Stellenbeschreibungen ihre Wirkung optimal entfalten können und nicht als lästige Pflicht im Unternehmen wahrgenommen werden, bietet ProConception eine Dienstleistung an, die nicht nur die Erstellung von Stellenbeschreibungen beinhaltet, sondern auch die Stellenbeschreibungen sowohl mit den Vorgesetzten, als auch dem Mitarbeiter diskutiert und die jeweiligen Anforderungen einbettet, somit wird eine Versachlichung sichergestellt, so A. Peter Kunzweiler, Geschäftsführer von ProConception.

Aktuelles

Erfolgreich Teams optimieren

Teamarbeit ist in aller Munde, nur was bedeutet das?

Nideggen, September 2017 - In zahlreichen Befragungen musste ich, A. Peter Kunzweiler, feststellen, dass neun vom zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich einem vermeintlichen Team zugehörig wähnten, wenig bis gar nichts über die Spielregeln, die beim Arbeiten im Team hilfreich sind, sagen konnten. Erschreckender war jedoch, dass Teamziele nicht bekannt oder erst gar nicht vereinbart waren.

Weiterlesen...

ProConception Mitarbeiterbeurteilung

Nideggen, Juni 2017
Die Mitarbeiterbeurteilung gehört zu den wichtigsten Führungsinstrumenten für jeden Vorgesetzten und für das gesamte Unternehmen, argumentiert A. Peter Kunzweiler, Unternehmensberater und Business Coach von ProConception. Weiterlesen...

Stellenausschreibung: Vertriebsleiter w/m

Für unseren Kunden, die MAP Maschinen- & Apparatebau Produktions GmbH, suchen wir in direkter Personalvermittlung zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Vertriebsleiter (m/w)
Weiterlesen...