BERATUNG

Die Theorie

Change-Management und agiles Projektmanagement statt schwerfälligem Mikromanagement

| Aktuelles | No Comments
Nideggen, 06.04.2021, Teil 3 von 3 Wie können Widerstände überwunden werden?In solchen Fällen genügt es nicht eine neue Strategie zu planen und im Unternehmen zu verkünden. Nur wenn alle Mitarbeiter:innen…

Mikromanagement statt agiler Methoden in Vertrieb und Business Development, Teil 2

| Aktuelles | No Comments
Nideggen, 15.03.2021, Teil 2 von 3 Wie kann hier ein gezieltes Change-Management und ein agiles Mindset helfen? Charlotte Kunzweiler, Gesellschafterin und Strategieberaterin der ProConception GmbH & Co. KG fügt zum…

Mikromanagement statt agiler Methoden in Vertrieb und Business Development, Teil 1

| Aktuelles | No Comments
Nideggen, 11.03.2021, Teil 1 von 3 „Auch heute ist immer noch ein Großteil der Unternehmen geprägt von einer Mikromanagement-Mentalität“, konstatiert A. Peter Kunzweiler, Geschäftsführer der ProConception GmbH & Co. KG.…

Unsere Beratungsphilosophie

Der Mensch ist der wichtigste Erfolgsfaktor.

Das Fundament einer Zusammenarbeit fußt auf eindeutigen Zielen, Überzeugungen und klar formulierten Umsetzungsvereinbarungen. Praktisch bedeutet dies: Analyse des Ist-Zustands, Definition und Herbeiführung des Soll-Zustands. Dabei werden Ihre Führungskräfte und Mitarbeiter bewusst in den Prozess mit einbezogen. Ziel ist es, das Fachwissen und die Führungskompetenz der Führungskräfte und Mitarbeiter auszubauen und unterdessen Akzeptanz für die mit uns entwickelten Ideen und Strategien zu erreichen.

Wertsteigerung für den Mittelstand

Mit unserer Vertriebsberatung langweilen wir Sie bestimmt nicht mit Standards und Allgemeinplätzen, denn unsere Stärke ist die vollumfängliche Sicht- und Arbeitsweise und die konsequente Umsetzung bis zum Ziel. Mit Sorgfalt und geeigneten Instrumenten widmen wir uns allen Disziplinen, die Ihnen helfen werden, Ihre Vertriebsziele zu erreichen.
Unser Leitmotiv: Exzellente Qualität in Beratung, Training und Coaching für ausgesuchte Kunden und Projekte, dabei soll unsere Begeisterung anstecken und wirken. Hier ein kleiner Einblick, der nicht statisch zu verstehen ist, sondern individuell auf jedes Unternehmen angepasst werden muss. Details erörtern wir gerne im direkten Kontakt.

Analyse und Zusammenführung

Um mögliche Potentiale, Stärken und Schwächen und die erreichbaren Ziele zu eruieren, starten wir mit einer umfassenden Analyse

  • Gründliches Vorgespräch
  • Anforderungen & Ziele
  • Analyse Ist-Situation (z. B. SWOT-Analyse)
  • Aufbau bisherige Strategie & Prozess
  • Interviews Führungskräfte
  • Kompetenzanalyse Führungskräfte (z. B. ASSESS ®)
  • Mitarbeiterumfrage

Konzeption und Anpassung

Schritt zwei der Vertriebsberatung: Alle dokumentierten Ergebnisse der Analysen werden dargelegt und erste konkrete Maßnahmen zur Optimierung vorgeschlagen:

  • Auswertung und Zusammenfassung aller Ergebnisse der Analyse
  • Zusammenführung der bisher erfolgreichen und neuen Maßnahmen
  • Abstimmung und Ergänzungen
  • Anfertigung eines spezifischen Konzeptes
  • Feinjustierung und Präsentation

Gestaltung der Arbeitsabläufe

Zu Beginn der Realisierung werden bedeutsame Parameter definiert, um die Praxistauglichkeit von Anfang an im Blick zu haben.

  • Erstellung eines Leitfadens oder Handbuches
  • Definition der jeweiligen Verantwortlichkeiten und eines Zeitplans
  • Darstellung des optimalen Ablaufs (Überblick)
  • Coaching für Führungskräfte  (Grundlagen z.B.: Feedback, Führung, Qualitätssicherung)

Trainings, Workshops & Coachings

Elementar ist, dass die neuen Strategien und Prozesse erfolgreich in der Praxis umgesetzt werden. Dafür braucht es positive Multiplikatoren, die fachlich wie emotional in die Lage versetzt werden den Veränderungsprozess nicht nur mit zu gestalten, sondern voran zu treiben.
Unterstützend wirken z. B.

  • Coaching für Führungskräfte
  • Multiplikatorentraining
  • Praxistraining für involvierte Mitarbeiter
  • Training-on-the-Job

Erfolgskontrolle

Das beste Konzept, die wirkungsvolle Strategie und die tollste Vision ist Makulatur, wenn dies nicht in der Realität angewendet und umgesetzt wird und keine messbaren Erfolge erzielt werden.

Evaluation:

  • Feedback der Führungskräfte
  • Auswertung des Feedbacks der Teilnehmer
  • Bericht des Beraters, Trainer, Coach

Umsetzung:

  • Schriftliches und kreatives Commitment (Unterschrift und Fingerabdruck) aller beteiligten Mitarbeiter/innen
  • Training und/oder Coaching der Führungskräfte und Mitarbeiter/innen
  • Definitiver Maßnahme- und Aktionsplan
  • Definition von Teilzielen und Erfolgsschritten
  • Zielvereinbarungen

Erfolgskontrolle:

  • Mitarbeitergespräche, -bewertungen, -beurteilungen
  • Fortfahrendes Monitoring
  • Extrinsische Motivation